10573 Zulieferer gefunden
Liste
Raster
Karte
Sortiert nach 
Suche eingrenzen nach
Region
Technologien
Werkstoffe
Unternehmensdaten
Branchen
Zertifizierungen

Maschinenbau

Maschinenbau, wie wir ihn heute verstehen, entstand im Laufe der Industriealisierung. Ziel war und ist es Maschinen zu entwickeln und zu bauen, die die Produktion oder das Handling von Gütern erleichtern, verschnellern, präzisieren sowie identische Produkte fertigen können. Im Maschinenbau werden einfache Maschinenbauteile bis hin zu ganzen Fertigungsstraßen konzipiert und gefertigt, immer mit dem Ziel die Herstellung oder Weiterverarbeitung von Gütern wirtschaftlicher zu machen. Je nachdem wie komplex die Anforderung an die Maschine ist, erfordert die Entwicklung ein großes Fachwissen in: - Technische Mechanik - Strömungsmechanik bzw. Fluidmechanik - Technische Thermodynamik - Werkstoffwissenschaft - Mess- und Regelungstechnik - Konstruktionslehre - Fertigungstechnik - Antriebstechnik Der Studiengang Maschienbau ist nach Betriebswirtschaftslehre der zweithäufigst gewählte Studiengang in Deutschland. Die beiden renommiertesten und forschungsstärksten Fakultäten befinden sich an der RWTH Aachen und der technischen Universität München. Lange Zeit galt der von Master und Bachelor of Engineering abgelöste akademische Titel Diplom Ingenieur weltweit als Zeichen einer hervorragenden technischen Ausbildung an einer technischen Hochschule in Deutschland.
Die Aufgaben im Maschinenbau sind vielfältig und genauso sind es auch die Tätigkeitsschwerpunkte vieler Maschinenbaufirmen. So gibt es spezialisierte Anbieter für bestimmte Arten von Maschinen, die sich durch einen ähnlichen Verwendungszweck oder gemeinsame Funktionsprinzipien auszeichnen. Im Sondermaschinenbau, einem in Deutschland besonders stark vertretenem Zweig des Maschinenbaus tätige Firmen passen bestehende Maschinenkonzepte auf die individuellen Kundenbedürfnisse an oder entwickeln sie nach Kundenvorgaben vollständig neu. Im Maschinenbau-Markt finden sich aber auch Unternehmen, die auf die Herstellung von Normteilen oder Sonderschrauben für den Maschinenbau spezialisiert sind und wiederum als Lieferanten für Kunden aus dem Maschinenbau fungieren. Maschinenbaufirmen stellen jedoch auch im Auftrag ihrer Kunden, häufig größerer Maschinenbauunternehmen, ihre Expertise zur Entwicklung und Herstellung von bestimmten Maschinenteilen zur Verfügung.
Für Maschinenbaufirmen, die Lieferanten für den Einkauf von Maschinenteilen suchen, ist Techpilot die erste Anlaufstelle. Denn hier präsentieren sich viele potenzielle Lieferanten für den Maschinenbau aus NRW und allen anderen Regionen Deutschlands. Auch außerhalb von Deutschland finden sich im Maschinenbau tätige Unternehmen, die sich durch besondere Flexibilität oder die Spezialisierung auf bestimmte Fertigungstechnologien auszeichnen. Auch diesen bietet Techpilot eine Plattform zur gezielten Auftragsakquise.