Salling Plast AS

    Techpilot Basis Member
    • Idrætsvej 22
    • 9681 Ranum (Nordjyllands amt)
    • Dänemark
    • Telefon: Telefonnummer anzeigen +45 96 668300
    • Fax: Faxnummer anzeigen +45 96668311
    • E-Mail: jetzt kontaktieren
    • Web: Website
    • Mitglied seit: 2015
    • zuletzt online: >360 Tage
    • Unternehmensdaten:
    • Mitarbeiter: 100 - 200
    • Gründungsjahr: 1967
    • Umsatz: -
    • Zertifizierungen:
    • ISO 9001:2008
    • Standort:
    Map Location
Kontakt & Unternehmensdaten

Kontakt

Kim Gam-Jensen

  •  

  • Telefon: Telefonnummer anzeigen +45 96 668300
  • Fax: Faxnummer anzeigen +45 96668311
  • E-Mail: jetzt kontaktieren

Technologien

Kunststoffbe- und -verarbeitung - Fügen (Kunststoff)

Technologie Losgröße Länge Breite Höhe Durch-messer Gewicht Material-stärke

Extrusionsschweißen

5 - 100 -
-
-
-
max. 25 kg -

Kunststoffbe- und -verarbeitung - Zerspanung (Kunststoff)

Technologie Losgröße Länge Breite Höhe Durch-messer Gewicht Material-stärke

Fräsen

1 - 100 1 mm -
3000 mm
1 mm -
1500 mm
1 mm -
150 mm
-
- -
weitere Technologien

Firmenbeschreibung

Salling Plast blickt auf eine fast 50-jährige Geschichte zurück und ist seit seiner Gründung im Jahr 1967 in Familienbesitz. Was als Einmannbetrieb begann, ist heute ein Unternehmen mit über 100 Beschäftigten, das seine Produkte in zahlreiche Länder innerhalb und außerhalb der EU exportiert.

Ständig erweitern wir unser Produktsortiment, das derzeit 40.000 Artikelnummern umfasst: von vorgedämmten Fernwärmeprodukten bis zu Fittings und anderen Formen von Kunststoffrohren und Kunststoffmantelrohren sowie einer Vielzahl von Spezialprodukten. Die Entwicklung findet stets in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden statt.

Ein immer größerer Teil der Produktion besteht aus Speziallösungen, die wir mit unserem flexiblen und effizienten Produktionsapparat nach allen Gesichtspunkten meistern – wozu auch die Herstellung von Werkzeugen und Maschinen für die Produktion gehört.

Die Produkte werden u. a. für Fernwärme und -kälte, Brauch- und Abwasseranlagen, Lüftungsanlagen, die Lebensmittelindustrie (z. B. Schlachthöfe, Molkereien und Brauereien), die chemische Industrie und die Offshore-Industrie verwendet. Der Exportanteil liegt bei etwa 50 % der Produktion.

Unsere interne Qualitätsabteilung stellt laufend sicher, dass die Produktion jederzeit die geltenden Normen und Regeln gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 einhält. Die Produktion von Fernwärmerohren erfolgt gemäß EN 253:2013 sowie den zugrunde liegenden Standards.
weiterlesen

Werkstoffe

  • Kunststoffe

    • Thermoplaste
weiterlesen