31 Zulieferer gefunden
Liste
Raster
Karte
Sortiert nach 
zur Merkliste 0
Suche eingrenzen nach
Region
Technologien
Werkstoffe
Unternehmensdaten
Branchen
Zertifizierungen

Industriebedarf wird in der Regel sehr kurzfristig benötigt, um beispielsweise Maschinen und Anlagen instandzusetzen oder zu warten. Lieferanten für Industriebedarf müssen also vor allem schnell und zuverlässig wichtige Teile wie Schläuche, Kupplungen, Gummi uvm. bereitstellen können. Darüber hinaus ist wichtig, dass enge Lieferzeiten eingehalten werden können, um unnötige und teure Stillstandzeiten zu vermeiden. Der Oberbegriff Industriebedarf bezeichnet ein großes Spektrum an Produkten, die überwiegend von industriellen Unternehmen nachgefragt werden. Auch Betriebe des Handwerks, Kommunen oder Gewerbetreibende fragen regelmäßig Industriebedarf für alltägliche Arbeiten an. Bei den Produkten handelt es sich häufig um Kleinteile, die im industriellen Alltag für den Betrieb, die Instandhaltung oder die Reparatur von Maschinen und Anlagen benötigt werden. Das Spektrum ist sehr groß und reicht von einfachen Schläuchen und Schlauchleitungen über Kupplungen und Gummis bis zu Wälzlagern und speziellem Arbeitsschutz. Zahlreiche Lieferanten haben sich auf die flexible und zügige Bereitstellung von Industriebedarf spezialisiert und sind sowohl lokal als auch überregional tätig. Handelspartner wie Laes, Beilke, Ohmert, Niemann oder Protec bieten ihre Produkte schwerpunktmäßig in Städten wie Lüneburg, Bielefeld oder Kiel an, liefern Industriebedarf in der Regel aber auch deutschlandweit über ihren Shop.